Philosophie

  • Das Kunsthandwerk fördern
  • Den Geschäftsstandort stärken
  • Das soziale Gefüge festigen
  • Die Identifizierung mit ortspezifischen Merkmalen unterstreichen

Kunsthandwerkmärkte bieten eine Vielfalt von Angeboten aller Gestaltungsebenen in Form, Farbe und Material. Klassische Handwerkkunst mit Übergang in die gestalterische Ebene des Designs.

Auf den von mir organisierten kunsthandwerklichen Veranstaltungen präsentieren nur ausgewählte Designer, Künstler, Kunsthandwerker, Töpfer und Keramiker ihre mit professionellem Können und gestalterischen Geschick hergestellten Arbeiten.

Gescheckideen aus Künstlerhand, Unikate und Kleinserien aus kleinen Werkstätten und Ateliers.  Erlesene und ausgefallene Einzelstücke als auch vom Kunsthandwerker entwickelte Kleinserien, die jedoch immer noch den Charakter des Besonderen bewahren. All dieses findet der Besucher in einer reizvollen Umgebung und angenehmer Atmosphäre.

Das persönliche Gespräch zwischen Kunsthandwerkern und Kunden über die Gestaltungsentwicklung, -möglichkeit und auch Umsetzung von besonderen Wünschen, ist ein weiterer hervorzuhebender Gesichtspunkt. Der Besuch auf einem anspruchsvollen Kunsthandwerkermarkt ist ein erlebnisreicher Spaziergang.

Kunsthandwerkmärkte, wo sich Besucher und Kunsthandwerker, Töpfer und Künstler gleichermaßen wohl fühlen. Orte zum Verweilen, Erleben und Treffen von Freunden und Bekannten ohne Rummel und die sonst so üblichen Gastromeilen.